Schachnovelle – der Film

Schachnovelle – der Film

Kurzinhalt Wien, 1938: Österreich wird vom Nazi-Regime besetzt. Kurz bevor der Anwalt Bartok mit seiner Frau Anna in die USA fliehen kann, wird er verhaftet und in das Hotel Metropol, Hauptquartier der Gestapo, gebracht. Als Vermögensverwalter des Adels soll er dem...

mehr lesen
Wolfgang Borchert

Wolfgang Borchert

Fakten * Mai 1921 in Hamburg† 20. November 1947 in Basel, Schweiz Leben von Wolfgang Borchert Wolfgang Borchert wurde am 20. Mai 1921 in Hamburg als Sohn eines Lehrers geboren. 1939 begann er eine Lehre als Buchhändler, die er jedoch abbrach, da er eine...

mehr lesen
Biedermeier (1815-1848)

Biedermeier (1815-1848)

Die Biedermeierdichtung versuchte dem Konflikt zwischen Wirklichkeit und Ideal sowie den politischen Spannungen eine heile poetische Welt mit dem Ziel der Harmonisierung entgegenzusetzen. Der Entstehung biedermeierlicher Literatur ging kein theoretisches Programm, wie in anderen Strömungen, voraus.

mehr lesen
Heinrich Heine

Heinrich Heine

Fakten über Heine * Dezember 1797 in Düsseldorf† 17. Februar 1856 in Paris Heinrich Heines Leben Heinrich Heine wurde am 13. Dezember 1797 in Düsseldorf geboren. Seine Familie war jüdischer Herkunft. Von 1819 bis 1825 studierte er Jura in Bonn, Göttingen und Berlin....

mehr lesen
Romantik (1798-1835)

Romantik (1798-1835)

Der Begriff Romantik stammt vom altfranzösischen romanz, romant oder roman ab, welche alle Schriften bezeichneten, die in der Volkssprache verfasst worden. Romantik stellt nicht nur eine Epochenbezeichnung dar, sondern wird auch als epochenübergreifende Bezeichnung für Strömungen gegen klassische und realistische Literaturtheorien verwendet. Von „Roman“ oder „Romanze“ wurde das Wort romantisch abgeleitet. Romantisch bedeutet etwas Sinnliches, Abenteuerliches, Wunderbares, Phantastisches, Schauriges, Abwendung von der Zivilisation und Hingabe zur Natur. Die Romantik als Epoche zeichnete sich durch romantisches Denken und romantische Poesie aus, z.B. Kritik an der Vernunft, Aufhebung der Trennung zwischen Philosophie, Literatur und Naturwissenschaft, Naturnähe, Erleben des Unbewussten.

mehr lesen